“Music of my life”

Premiere der multikulturellen Theater-Revue des Nachbarschaftszentrums ufafabrik Gefördert von der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung. Seit Januar haben sich die ca. 50 Grundschüler der Offenen Ganztagsbetriebe Schulburg und Tempelherren des NUSZ ihre Theater-Revue erarbeitet. Mit vielen Proben und Vorarbeiten bereiteten sie sich auf den Tag der Premiere vor. Der Countdown für das große Ereignis läuft, die Aufregung nimmt täglich zu.

Wer bin ich und was macht mich aus?

Zum 6. Mal laden Besucherinnen und Besucher der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen Schöneberg Nord zur Kinder- und Jugendversammlung ein, sich mit ihnen auf eine spannende Entdeckungsreise zu begeben. Erforscht wird das Thema: Mein Leben, meine Story! Dazu treffen sich alle auf der traditionellen Beteiligungsveranstaltung im Garten der VILLA-Schöneberg, in der Frobenstraße 27 am 23. Juni 2011 um 17.30 Uhr. Geplant ist eine moderierte Gesprächsrunde mit Menschen aus dem Kiez. Darüber hinaus warten Informationen an den Marktständen auf die Besucher/innen. Wie junge Menschen ihren Weg gefunden haben, wird durch junge Künstler im anschließenden Bühnenprogramm näher beleuchtet und präsentiert. Herzlich eingeladen sind alle, die neugierig sind und mehr erfahren wollen: Wie überspringen Kinder- und Jugendliche geschickt Stolpersteine im Leben? Wie kann man sein Leben selbst in die Hand nehmen? Der Abend klingt gemütlich aus bei einem kleinen Imbiss.

Besuch aus Südkorea

Am Freitag, dem 3. Juni 2011, hatte das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg Besuch aus Südkorea. Eine Delegation von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern aus dem Bundes-land Kyunggi wollte über die Tätigkeit eines Jugendamtes in Deutschland informiert wer-den. Berlin und speziell Tempelhof-Schöneberg erschienen hierfür der richtige Ort zu sein. Das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg war sehr erfreut über den Besuch und gewährte gern einen Einblick in seine Arbeit.