150.000 Zugriffe auf www.kits-zeitung.de

In diesen Tagen fragt man sich bei dem Begriff Zugriffe auf Internetseiten oder den E-Mail-Verkehr natürlich, wer da alles mitliest. Nun, bei KiTS gibt es keine Geheimnisse, je mehr Menschen unsere Beiträge lesen, desto besser.Wir haben uns mal die Zugriffsdaten für unsere Internetseite www.kits-zeitung.de für den Zeitraum Januar bis Juli 2013 geben lassen.

10.519 „Unterschiedliche Besucher. Das ist die Anzahl der Rechner (IP-Adressen), die unsere Web-Site besuchen und mindestens eine Seite aufgerufen haben. Diese Anzahl entspricht der Zahl an unterschiedlichen physikalischen Personen, die unsere Web-Site an irgendeinem Tag besuchen.“ So erklärt man uns den Begriff. Physikalische Person klingt interessant.

43.070 Besuche. „Ein neuer Besucher wird definiert als jeder neue Besucher, der eine Seite abgerufen hat und der auf unserer Web-Site in den letzten 60 Minuten nicht zugegriffen hat.“ Verstanden? Sicher!

140.212 Seiten. „Anzahl der insgesamt angezeigten Seiten unserer Web-Site (Summe aller Zugriffe von allen Besuchern). Diese Zahl unterscheidet sich von den Zugriffen, da nur HTML Seiten und keine Grafiken oder andere Dateien gezählt werden.“

150.096 Zugriffe. „Anzahl der insgesamt angezeigten oder heruntergeladenen Seiten, Grafiken, Dateien unserer Web-Site. Diese Zahl wird nur als Referenz angegeben, da meistens die Anzahl der angezeigten Seiten für Marketingszwecke bevorzugt wird.“ Aha.

Wie auch immer. Klingt doch gut. Wir machen also die Seite nicht nur für uns, sondern auch andere sind daran interessiert. Am meisten los war in den Monaten Mai und Juli mit 25.184 bzw. 35.530 Zugriffen. Unsere Web-Site existiert seit September 2007 und enthält im Archiv alle seitdem veröffentlichten Texte. Unsere Newsletter erscheinen seit Mai 2007, dieser hier ist die laufende Nummer 719. Unsere Druckausgabe startete im September 2001, bislang sind 47 Nummern erschienen.

 

Dornröschen war ein großer Erfolg!

Sommertheater im LortzingClub in Lichtenrade. Seit Jahren findet in den Sommerferien ein Theaterprojekt mit Kindern großen Anklang. Der Höhepunkt ist die Aufführung vor aufgeregten Eltern, Großeltern und Geschwistern, die am Ende der Theaterwoche stattfindet.