Berliner Märchentage in der Burg

Am Samstag, dem  9. November 2013, von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr veranstaltet der Verein Nexus e.V. zur Förderung der phantastischen Kultur in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendzentrum Burg einen märchenhaften Tag.

Nexus e.V. führt Euch während der Rollenspielrunden durch fantastische Welten, in denen die eigene Vorstellungskraft die einzige Grenze stellt.

Die jeweiligen Genres der Geschichten und Altersgruppen werden vor Ort durch Aushänge bekannt gegeben.

Die Rollenspielrunden werden nach Altersgruppen der Spieler/innen zusammengesetzt und beginnen sobald genügend Teilnehmer/innen anwesend sind.

Es ist mit einer Dauer von 2 bis 3 Stunden je Spielrunde zurechnen. Für die Kurzweil sind auch Brett- und Kartenspiele vorhanden. Vorkenntnisse sind nicht vonnöten, die Spielleiter/Erzähler werden die Regeln und Mechanismen vor dem Beginn der Spielrunde erklären.

Der Autor Christian Kathan liest um 12.00 und um 16.00 Uhr aus einem von ihm selbst verfassten Märchen. Der Zeichner Jonas erschafft mit interessierten Kindern und Jugendlichen Kunstwerke rund um das Thema Märchen. Mit Kaffee und Kuchen sorgt das Team der Burg für das leibliche Wohl.

Ort des Geschehens und Kontakt: Kinder- und Jugendzentrum Burg – Friedrich-Wilhelm-Platz 11 – Eingang Wendekreis Schmargendorfer Straße – 12161 Berlin – Tel. 030/32531433 – burg@sozkult.de www.jugend-burg.de

Kontakt Nexus e.V. – erik.nehk@nexus-berlin.de