Tschüss, Detlef!

Das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg verliert eine große Stütze. Detlef Große, Fachleiter im Bereich Familienunterstützende Hilfen und Vertreter vom Jugendamtsleiter, hat für Mitte April Kollegen, Freunde und alte Weggefährten zu einer Abschiedsfeier eingeladen.

Eingeladen hat der engagierte Netzwerker und Organisator unter dem Motto „…so sieht die Zukunft aus…“. Zwei noch leere Liegestühle sind auf dem Foto der Einladung abgebildet. Trockener Untertitel: „…diese Stühle sind reserviert…“. Und so meint es Detlef Große auch, der den Ruhestand wörtlich nehmen will.

In den letzten Monaten hat sich Detlef Große schon auf vielen Sitzungen und Besprechungsrunden verabschiedet. Jetzt war der feierliche Abschied und circa 100 Gäste sagten „Tschüss, Detlef!“.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, die lange Jahre Jugendstadträtin war, ließ es sich nicht nehmen, sagte Danke und wünschte für den Ruhestand alles erdenklich Gute. Angelika Schöttler dankte besonders für die Zuverlässigkeit und Zugewandtheit. Auch Jugendstadtrat Oliver Schworck dankte für die Zusammenarbeit, die Unterstüzung und für die offenen und freundlichen Worte.

Den Festrednern war die Rührung anzumerken. Auch Detlef Große konnte sich bei soviel Freundlichkeit ein Tränchen nicht verdrücken.

Detlef Große bedankte sich bei den vielen Kolleg_innen im Jugendamt und von den freien Trägern; besonders bedankte er sich bei seinen unmittelbaren Kolleginnen im Geschäftszimmer und bei seinem Kollegen und Freund Manfred Schulz.

Der Jugendamtsleiter Wolfgang Mohns kam zu einer etwas späteren Stunde direkt vom Flughafen, um sich bei ihm persönlich zu bedanken.

Detlef Große hat noch einige Wochen Resturlaub und geht im Juni, mit 65 Jahren, in den offiziellen Ruhestand.

Die KiTS-Redaktion hat mit Detlef Große noch ein Abschiedsinterview geführt. Dieses umfangreiche Interview wird in der nächsten Print-Ausgabe von KiTS veröffentlicht werden.

Die druckfrische KiTS-Sonderausgabe überreichte Wolfgang Mohns.

 KiTS wünscht Detlef Große viel Gesundheit und die Erfüllung seiner Wünsche!