Vorbildliches Engagement für Jugendliche in Lichtenrade

Wenn jemand, wie am 30. Oktober 2007, vorbeikommt und Geld mitbringt, dann freuen sich die ständigen Besucher des Jugendcafés am Dorfteich in Alt-Lichtenrade 103 natürlich besonders. Den symbolischen Scheck halten Ute Weißgerber-Knop, die Leiterin des Jugendcafés Rosa Martins Samuel, und mit den Fingerspitzen Marius Blechstein, der gemeinsam mit der neben ihm sitzenden Jessica Friese, beide Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments Tempelhof-Schöneberg, gekonnt locker und sympathisch die Gäste der kleinen Feierstunde begrüßte.