Kindercent-Aktion

Kurz vor den Weihnachtsferien beginnt das Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg die Sammelaktion KINDERCENT des Deutschen Kinderhilfswerkes. Über 120 junge Parlamentarier aus Schulen und Freizeiteinrichtungen des Bezirkes sammeln in den Regionalen Arbeitsgemeinschaften für einen guten Zweck. Der gute Zweck wurde von den Mitgliedern des Parlamentes natürlich selber bestimmt: alle Erlöse sollen in jeweils eine Jugendeinrichtung des Bezirkes gehen, die es dann für die Verbesserung ihres Angebotes verwenden kann. Was genau eine Verbesserung darstellt, bestimmen die Jugendlichen natürlich selber. Denn sie genau wissen, was gut für sie ist.

Diese Aktion soll nicht nur Selbstzweck sein, sondern soll vor allem das Kinderrecht auf Freizeit und die Kinderrechte im Allgemeinen in die Öffentlichkeit bringen. Durch diese Aktion soll auch gezeigt werden, dass Kinder und Jugendliche gut ausgestattete Freizeit-treffs nach der Schule brauchen. Auch die  Politik soll aufgerufen werden, alle Freizeittreffs so zu finanzieren, damit Kinder und Jugendliche ihre Freizeit so verbringen können, dass sie sich wohlfühlen und Zeit sinnvoll und kreativ verbringen können. Die Kindercents kön-nen natürlich nicht alle Wünsche und Forderungen der Freizeitclubbesucher/innen erfüllen, sie zeigen aber, dass sich Kinder und Jugendliche engagieren, um ihre Rechte einzufor-dern.

„Kindercent bietet Kindern die Möglichkeit, sich offiziell für etwas einzusetzen, das sie gut finden, sei es Tierschutz, Seniorenhilfe oder Unterstützung für kranke Menschen. Durch die Auseinandersetzung mit ihrem Thema und durch die Überzeugungsarbeit, die sie leis-ten, um Erwachsene dafür zu gewinnen,  eignen sich die Kinder wichtige soziale Kompe-tenzen an“, erklärt Dr. Heide-Rose Brückner, Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Infos: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg Kinder- und Jugendparlament Rathaus Friedenau, Niedstraße 1-2, 12159 Berlin Telefon: 01522-255 40 42 Oliver Schmidt www.kjp-ts.de * info@kjp-ts.de Weitere Information unter www.dkhw.de/kindercent.