Medienpoint wiedereröffnet

Am 16. Januar 2012 wurde der beliebte Medienpoint in der Tempelhofer Werderstraße 13 wiedereröffnet. Gestärkt kamen die Mitarbeiter aus dem Weihnachtsurlaub zurück. Stadtrat Oliver Schworck, der sich im letzten Jahr für den Erhalt des Mendienpoints eingesetzt hatte, freut sich über die Verlängerung der JOB-Center-Maßnahme für ein weiteres Jahr. Ein Wermutstropfen ist allerdings, dass die Beschäftigten nur für ein halbes Jahr einen neuen Vertrag bekommen haben. Und da ein Medienpoint ohne Bücher, CDs, Kassetten und DVDs nackt dastehen würde, rief Oliver Schworck in seinem Bekanntenkreis dazu auf, am 19. Januar 2012 mit ihm den Medienpoint zu besuchen und gelesene Bücher und gehörte Tonträger, die nicht mehr benötigt werden, vorbeizubringen. Seiner Bitte wurde entsprochen und so schleppten Wolfgang Spranger vom Volkspark Lichtenrade, Monika Waldt vom Rotari-Club und Lothar Duclos kistenweise Material in den kleinen Laden. Henning Hamann und seine Mitstreiter räumten die Kisten sofort aus und sortierten sie in die Regale. Der Medienpoint ist jetzt wieder von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet. Alle Medien können hier kostenlos ausgeliehen oder auch mitgenommen werden. Bedarf an neuem Material besteht natürlich immer. Also: kein gelesenes Buch wegwerfen, sondern vorbeibringen. Telefonisch ist der Medienpoint unter 788 931 94 erreichbar.