Fußball in Mariendorf

Auch wenn in diesen Tagen alle Fußballfans nach Polen und in die Ukraine schauen, auch bei uns findet das Spiel um das runde Leder herum noch statt.

Die Fußballmannschaft des JC Sonnetreff hat in der obersten Spielklasse (Oberliga) der Kirchen-Liga die abgelaufene Saison 2011/12 mit einem respektablen 4. Platz abgeschlossen. Wenn am Ende auch einige Spiele verloren gingen, weil mit der zum Schluss erkennbar werdenden Chancenlosigkeit auf die Meisterschaft auch die Motivation einiger Spieler abnahm und nur noch mit Schwierigkeiten eine vollständige Elf zusammen kam, bleibt doch die erfreuliche Tatsache, dass die Mannschaft im ersten Jahr ihrer Oberligazugehörigkeit die Klasse halten und dem neuen Meister Lichtenrade-Nord die einzige Niederlage beifügen konnte. So gesehen ist der 4.Platz von zehn Mannschaften eine großartige Leistung, zumal unsere Jugendlichen immer gegen erfahrenere Mannschaften spielen mussten, die schon seit ,,ewigen” Zeiten der Kirchenliga angehören. Dies ist auch dem Engagement des Betreuers Resul Kale zu verdanken, der mit viel Herzblut die Mannschaft zu einer Gemeinschaft geformt und über seine Honorartätigkeit hinaus viel ,,ehrenamtliche” Zeit investiert hat.

Natürlich verlief im zurückliegenden Jahr nicht immer alles nach dem Motto ,,eitel Freude Sonnenschein”. Und natürlich gab es auch die fußballtypischen Anmotzereien, wenn es mal nicht so gut lief im Spiel. Auch haben nicht alle Spieler, die anfänglich dabei waren, bis zum Ende durchgehalten. So manch einem waren Auswärtsspiele  Samstagmorgens um 9.00 Uhr am Grüngürtel in Staaken – also kurz vor der Hamburger Stadtgrenze – denn doch des Guten zuviel. Dass die Mannschaft dennoch, auch unter widrigen Umständen, zu allen Spielen angetreten ist, sich überwiegend sportlich fair verhalten und  bei den Gegnern hohen Respekt verdient hat, gibt für die kommende Saison zu der begründeten Hoffnung Anlass, dass sie wieder erfolgreich mitmischen kann und das Ziel Meisterschaft eine durchaus realistische Perspektive ist.